Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: März 2015

§ 1 Geltungsbereich

Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Vertrags- und Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Caroptic Helmut Schaupp (Verkäufer) und dem Besteller/Käufer. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Bestellers/Käufers sind ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn die Firma Caroptic Helmut Schaupp hätte schriftlich deren Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsabschluss

Die Aufforderungen des Verkäufers zur Bestellung auf der Website sind stets freibleibend und unverbindlich. Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Alle Aufträge gelten erst dann vom Verkäufer als verbindlich angenommen, wenn eine schriftliche Bestätigung oder eine elektronische Datenübermittlung (E-Mail) oder die Lieferung an den Besteller/Käufer erfolgt. Der Besteller/Käufer erkennt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Vertragsschluss an.

§ 3 Lieferung

Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Besteller/Käufer genannte Lieferadresse. Die Lieferfrist der Ware beträgt 3-10 Tage nach Auftragsbestätigung durch den Verkäufer. Änderungen und Nachbestellungen werden berücksichtigt, wenn die Originalbestellung noch nicht endgültig bearbeitet ist.

§ 4 Preise und Versand

Bei Onlinebestellungen gelten die Preise des aktuellen Internetshopangebotes, zu denen noch die Versandkosten und eventuelle Nachnahmegebühren hinzukommen. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 20%.

Alle Preise sind in Euro angegeben. Preisangaben, die auf offensichtlichen Druckfehlern beruhen, sind nicht verbindlich. Mit Eingang der gelieferten Ware bei dem Besteller/Käufer wird der Kaufpreis fällig. Der Verkäufer akzeptiert Zahlungen per Nachnahme, Paypal oder Vorauskasse nach Wahl des Käufers/Bestellers.

Bitte verwenden Sie bei Vorauskassezahlungen aus dem Ausland die
IBAN-Nr.: AT56 3822 3000 0416 1949

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Waren werden unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben so lange Eigentum des Verkäufers, bis die vollständige Zahlung erfolgt ist.

§ 6 Gewährleistung

Der Besteller/Käufer kann bei Lieferung einer mangelhaften Ware zunächst als Nacherfüllung wahlweise die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wenn die Nacherfüllung fehlschlägt, kann der Besteller/Käufer anstelle der Nacherfüllung Herabsetzung der Vergütung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Übergabe/Erhalt der Lieferung bei dem Besteller/Käufer. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate nach der Übergabe/Erhalt der Lieferung, so hat der Besteller/Käufer den Nachweis zu führen, dass die Ware bei Gefahrübergang mangelhaft war.

§ 7 Haftung

Der Verkäufer haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Verkäufers oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet der Verkäufer nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. Ansprüche wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sind jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung für Schäden durch den Liefergegenstand an Rechtsgütern des Käufers, z.B. Schäden an anderen Sachen, ist ausgeschlossen. Die Regelungen der Sätze 3 und 4 gelten nicht, soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird oder soweit der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat.

§ 8 Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht

Der Besteller/Käufer kann seine Bestellung mit einer Frist von zwei Wochen widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der bestellten Ware. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Er hat in Textform (z.B. Brief, oder E-Mail) zu erfolgen. Die fristgerechte Rücksendung der Ware steht dem Widerruf gleich. Bei in Textform erklärtem Widerruf genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Nach Eingang eines fristgerechten Widerrufs bzw. einer fristgerechten Rücksendung der Ware ist der Verkäufer verpflichtet, etwa geleistete Zahlungen einschließlich etwa hieraus gezogener Nutzungen an den Besteller zurückzuerstatten. Der Besteller/Käufer ist verpflichtet, bei schriftlich erfolgtem Widerruf die Ware zurückzusenden, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr des Verkäufers. Die Kosten der Rücksendung hat der Besteller/Käufer zu tragen, wenn der Wert der bestellten und zurückgegebenen Ware kleiner als EUR 40.-ist. Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Im Übrigen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Bei Widerruf durch Rücksendung der Ware genügt zur Fristwahrung die Aufgabe zur Post oder die Übergabe an einen Transporteur innerhalb der Frist. Der Widerruf bzw. die Rücksendung haben zu erfolgen gegenüber

Firma Caroptic
Inhaber: Helmut Schaupp
Mariatrosterstraße 16, 8043 Graz
E-Mail: office@caroptic.at
UID-Nr.: ATU27795204

§ 9 Wirksamkeit der Vertragsbestimmungen

Bei Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt. Für diesen Fall wird die unwirksame Bestimmung durch die gesetzliche Regelung ersetzt.

§ 10 Anwendbares Recht

Für die Rechtsverhältnisse zwischen dem Verkäufer und dem Besteller/Käufer gilt ausschließlich das österreichische Recht unter Ausschluss anderer nationaler Rechte sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

§ 11 Datenschutz

Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Bestellung angeben, dienen der Ausführung der Bestellung und der Vertragsabwicklung sowie der Zusendung aktueller Information per Post und E-Mail. Die Daten werden zur Abwicklung der Bestellung verwendet und im Rahmen der Geschäftsbeziehungen verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur an mit der Lieferung der Waren beauftragte Unternehmen und in Ihrem Interesse zur Überprüfung und Aktualisierung der Adressangaben. Ansonsten werden die Daten vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich gemacht.

§ 12 Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, das Gericht am Sitz des Verkäufers ausschließlich zuständig. Dieser Gerichtsstand gilt auch dann, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Abschluss des Vertrages aus dem Inland verlegt hat oder dieser zum Zeitpunkt der Erhebung einer gerichtlichen Klage nicht bekannt ist.

Firma Caroptic
Inhaber: Helmut Schaupp
Mariatrosterstraße 1, 8043 Graz
E-Mail: office@caroptic.at
UID-Nr.: ATU27795204